Archiv

Bilder

Abfahrt mit Kero.Sina

von Michael Grill am 29.04.2021

    » weiterlesen


Über den Maler Wladimir SchengelajaBilder voll beredten Schweigens

von Michael Wüst am 01.02.2021

Wie umfangreich und vielfältig das Werk des Malers Wladimir Schengelaja ist, zeigte sich in einer großen Ausstellung der alten whiteBOX im Jahr 2009. Das Werk des unbeirrten Malers wächst unaufhörlich weiter, vor allem in diesen Tagen, wo er zusammen mit seinem Freund und Kollegen Volker Behrend Peters in ein Atelier der neuen whiteBOX im neuen Werk3 umziehen konnte.     » weiterlesen


Aufgrund von Gründen

von Michael Grill am 28.01.2021

    » weiterlesen


Was helfen würde

von Michael Grill am 31.12.2020

    » weiterlesen


Ballern

von Michael Grill am 25.09.2020

    » weiterlesen


Flagge verbrennen im Olympiastadion

von Michael Grill am 18.08.2020

    » weiterlesen


Sie spielen wieder (ein bisschen)

von Michael Grill am 16.07.2020

    » weiterlesen


Ausstellung "Democracy will win" im LiteraturhausDemokratie im Wandel ihres Verfechters

von Isabel Winklbauer am 02.06.2020

„Not ‚America first‘ but ‚Democracy first’ and ‘Human dignity first’ is the slogan which will really lead America to first place in the world.” Dieses Zitat stammt nicht etwa von Trump-Herausforderer Joe Biden, sondern von Thomas Mann und ist aus dem Jahr 1941. Der Einsatz des Schriftstellers für die Demokratie – er lebte von 1938 bis 1952 im US-Exil – hat in den letzten Jahren enorm an Aktualität gewonnen. Das Literaturhaus widmet ihm deshalb unter dem Motto „Democracy will win“ eine Ausstellung, die wort- und bildreich in die Mitte des 20. Jahrhunderts entführt. Star der Schau ist die Villa, in der die Manns während und nach dem Zweiten Weltkrieg wohnten.     » weiterlesen


Andreas Stetka in der Galerie ArtoxinAnweisungen wie für glückliche Tage

von Michael Wüst am 06.05.2020

Andreas Stetka kenne ich schon aus der Zeit, als er ein Atelier im alten WERK3 der Kultfabrik hatte. Gerne hätte ich etwas Neues von dem Mann mit der scheuen Präzision, dem ehemaligen Meisterschüler von Daniel Spoerri, gesehen. Als er mich zu seiner Ausstellung "stop (e) motion" am 6.März 2020 in die Galerie "artoxin" an der Kirchenstraße 23 einlud, hatte ich keine Zeit, besser gesagt ich konnte nicht. Kurz darauf war es schon aus mit dem Publikumsverkehr, dann war die Galerie ganz geschlossen. Ein Virus aus der Welt des Unsichtbaren hatte die Regie übernommen.     » weiterlesen


So ist es

von Michael Grill am 30.04.2020

    » weiterlesen


« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 160 »